Finanzierung

Finanzierungskonzept Projektstudie

  • Die Stadt Zürich tritt als Grundeigentümerin und Baurechtgeberin des Duttweiler-Areals auf
  • Der Bund fungiert als Mieter des Asylzentrums und reduziert damit seine jährlichen Aufwendungen (s. Wirtschaftlichkeitsvergleich)
  • Das Alternativprojekt wird von einem privaten Bauträger finanziert, der als Investor bzw. Baurechtnehmer auftritt
  • Eine Gegenüberstellung der Investitionsrechnungen zeigt, dass das vorgeschlagene Szenario auch bei vergünstigten Mieten wesentliche Vorteile gegenüber dem vom Stadtrat vorgestellten Vorgehen hat

Kennwerte 

  • Grundstücksfläche (zwei Parzellen): 11'788 m2
  • Geschossfläche oberirdisch: ca. 55'000 m2
  • Gebäudevolumen oberirdisch: ca. 175'000 m3
  • Gebäudehöhe: ca. 65 m (bis max. 80 m erlaubt) 

 Finanzierung (ohne Mieterausbau)

Berechnung Netto-Mietertrag
Wohnen ausgebaut 6'890'000 CHF p.a.
Gewerbe Grundausbau (inkl. Boden und Decke) 1'190'000 CHF p.a.
Asylzentrum Grundausbau 1'190'000 CHF p.a.
Parkplätze   270'000 CHF p.a.
Netto-Mietertrag   9'540'000 CHF p.a.
./. Baurechtszins Parzellen AU6900 / AU6902: Annahme Landpreis pro m2 = CHF 4'500; bei 3.25% Baurechtszins 1'720'000 CHF p.a.
Ertrag pro Jahr   7'820'000 CHF p.a.
Bruttorendite   5.00%  
Ertragswert   156'400'000 CHF
 
Berechnung Erstellungskosten
Wohnen ausgebaut  106'000'000 CHF
Gewerbe Grundausbau (inkl. Boden und Decke)  24'200'000 CHF
Asylzentrum Grundausbau  19'900'000 CHF
Parkplätze    6'300'000 CHF
Erstellungskosten inkl. Entwicklungskosten und MwSt. 156'400'000 CHF

Wirtschaftlichkeitsvergleich

Asylzentrum für 500 Personen und 100 Arbeitsplätze

    Temporäres Asylzentrum Bund Integriertes Asyzentrum Projektstudie
    CHF CHF
Erstellungskosten inkl. MwSt. Grundausbau n/a 19.9 Mio.
  Mieterausbau n/a 12.5 Mio.
  Total 28.3 Mio.
Schätzung inkl. Rückbau
32.4 Mio
Amortisationskosten Asylzentrum Bund 15 Jahre, verzinst bei 2.50% 2.3 Mio. p.a.
Erstellungskosten gesamt
1.0 Mio. p.a.
Nur Mieterausbau
Nettomiete Asylzentrum Grundausbau Bund -> Investor - 1.2 Mio. p.a.
Baurechtszins Investor -> Stadt -
Annahme: Unentgeltliches Baurecht
1.7 Mio. p.a.
Gesamtprojekt
Betriebskosten   dito dito
Kosten Bund
Jährliche Miet- resp. Amortisationskosten   2.3 Mio. p.a. 2.2 Mio. p.a.
Baurechtszins   - -
Einnahmen / Kostenersparnis Stadt
Baurechtszins Stadt (jährliche Einnahmen)   - 0.9 Mio. p.a.
aus Vergleichbarkeitsgründen nur Parzelle AU 6902
Kostenersparnis Stadt durch Zentralisierung Asylplätze   1.0 Mio. 1.0 Mio.